Kategorie-Archiv: [Neuzugang]

[Rezension] “Sannah & Ham” von Tom Ellen und Lucy Ivison

Im Rahmen einer Bloggeraktion des Chicken House Verlags, durfte ich zusammen mit Franzi von lovelymix “Sannah & Ham” lesen.

Sannah & Ham

Sannah & Ham

“Genau einen Sommer lang brauchen Hannah und Sam, um ein echtes Liebespaar zu werden.
Dabei ist bereits die erste Begegnung für beide unvergesslich. Wer verliebt sich schon auf dem Klo? Aber bevor das Schicksal sie endlich zueinander führt, müssen sie peinliche Situationen überstehen und die gutgemeinten, aber hirnrissigen Ratschläge ihrer Freunde umsetzen. Und dann können sie sich – hurra! – vom schrecklichsten aller schrecklichen Albträume verabschieden: womöglich NIEMALS ihre Jungfräulichkeit zu verlieren.”

Zu erhalten ist dieses Buch ab heute, dem 22.08.2014 bei dem Chicken House Verlag
Preislich liegt es bei 14,99€

Es ist ein Softcover und beherbergt 400 Seiten

Hannah und Sam, Sam und Hannah, oder einfach neumodisch eine Mischung aus beiden Namen. Sannah und Ham.

Hannah und Sam lernen sich ganz untypisch in einem Badezimmer auf einer typischen Teenager Party kennen.
Wie es aber manchmal so ist, merken beide, dass sie sich mögen, aber erst einmal eine Menge Hindernisse aus dem Weg räumen müssen.

Dieses Buch ist aus der Sicht von Hannah und Sam geschrieben, was mir persönlich schon mal gut gefallen hat, bekommt man doch selten die Gelegenheit beide Seiten und Meinungen zu betrachten.
Hannahs und Sams Liebesgeschichte ist schon sowas wie ein Katz und Maus Spiel und ich fand es amüsant, die beiden quasi dabei zu beobachten, wie sie an ihren Aufgaben wachsen.
Bei “Sannah und Ham” geht es nicht nur darum, dass man seine Jungfräulichkeit vor dem College verlieren will, sondern auch um die Schwelle vom Teenager sein zum jungen Erwachsenen zu werden.
Sich aus den vorgeformten und leichten Routinen rauszuwinden und mal etwas neues zu probieren. Sich auch mal gegen seine besten Freundinnen zu stellen. Etwas zu probieren, was man noch nie probiert hat.
Für mich war dieses Buch ein schöner Einblick in die Welt des Teenagers, es beschreibt die Gefühle, die Ängste, die Sorgen die man hat, wenn man kurz vor der Schwelle des Erwachsenseins steht.

Alles in allem finde ich, dass dieses Buch recht gut gelungen ist, aber man darf nicht zuviel erwarten.
Es ist kein hochkomplexes Buch, welches einem erklären kann wie man seine große Liebe findet oder wie man erwachsen wird.
Es hat sich ein paar Teenager rausgepickt und anhand von ihnen eine Geschichte aufgebaut.

Empfehlen kann ich dieses Buch jedem, der mal ein bisschen Abwechslung in seinen Alltag bringen möchte.

Hier kommt ihr zu der Rezension von Franzi.

[Neuzugang] Meine erste Brandnooz Box

Hallo ihr Lieben,

heute kam meine erste Brandnooz Box und ich dachte, das wäre doch ein guter Grund um meinen ersten Blogbeitrag zu schreiben.

Gesehen, dass es diese Box gibt, habe ich bei einer Freundin.
Man bezahlt 9,99€ im Monat und bekommt dafür Ware im Wert von mindestens 14€ zugeschickt.

BouHgO6IIAAAfkF

In der Box, die für den Mai gilt, gibt es

  • becker’s bester switter in den Geschmacksrichtungen apfel ginger und apfel lemon
  • PICK UP! in der Geschmacksrichtung Café Latte
  • Venga Functional Infusions, ein Frucht-Tee-Erfrischungsgetränk in der Geschmacksrichtung Weiße Trauben-Pink Grapefruit-Weißer Tee
  • Farmer’s Snack Cranberries
  • Schneider Weisse Unser Original
  • Müller’s Mühle Couscous
  • funny-frisch Kruspers in der Geschmacksrichtung Honig & Senf
  • DenTek Triple Clean Zahnseide Sticks

Dieses Mal sind nicht so viele neue Produkte dabei, denn “zum Monatsende und Sommeranfang kommt die brandnooz Box Mai für Dein persönliches Wohlbefinden, denn der Wonnemonat hat wettermäßig seinem Namen nicht immer alle Ehre gemacht.

Ich bin einfach mal gespannt, wie die Produkte schmecken, denn bis auf PICK UP!, Cranberries und Couscous kenne ich keines von ihnen.

Ich denke, ich werde die nächste Box noch abwarten und dann schauen ob ich die Box laufen lasse oder sie kündige. Das ist nämlich auch sehr gut bei der brandnooz Box, sie kann jeden Monat gekündigt werden.

Es gibt aber nicht nur die ‘normale’ Box, sondern zum Beispiel auch die goodnooz Box, bei der eine warme Mahlzeit gespendet wird. Außerdem gibt es noch die Sonderboxen, die einmalig gekauft werden. Zum Beispiel die Brunch Box oder ganz aktuell die Fan Box, passend zur WM. (Ich bin ja wirklich am überlegen, ob ich mir die Fan Box noch zulege :D )

Wenn ihr mehr oder andere Informationen haben wollt, dann schaut doch auf der Homepage von brandnooz vorbei. –> http://www.brandnooz.de/

So, dass war es erst Mal für mich, ich hoffe mein erster Beitrag hat euch etwas gefallen.

Ich hinterlasse euch nur die besten Grüße,

Eure Rike.