[Rezension] Margos Spuren von John Green

Im Rahmen der Lesewoche von Kim habe ich das Buch ‘Margos Spuren’ von John Green gelesen.

John Green Margos Spuren

Dieses Buch handelt von Margo und Quentin, die beide dabei sind ihren Highschool Abschluss zu machen. Sie kennen sich seit sie zwei Jahre alt sind und Nachbarn wurden. Bis sie ungefähr zehn sind, haben sie jeden Nachmittag miteinander verbracht. Quentin liebt Margo, aber liebt Margo auch Quentin? Denn sie haben sich unterschiedlicher entwickelt, als ihnen lieb ist. Quentin, der die Ordnung und Struktur in seinem Leben liebt und Margo, die dieses gar nicht mag und die Freiheit braucht.

Eine Nacht, bevor Margo anscheinend spurlos verschwindet, stiftet sie Quentin an, noch jede Menge Unfug mit ihr zu treiben. Er merkt, dass es auch noch ein Leben außerhalb seiner Struktur gibt, dass man im Leben etwas entdecken kann. Als Margo dann am nächsten Tag nicht in der Schule auftaucht und auch den Tag danach nicht, fängt Quentin an sich auf die Suche nach ihr zu machen.
Nach ihr und auch nach sich selbst. Ob er Margo auf seiner Suche findet und was er eventuell noch findet, dass müsst ihr selber herausfinden, in dem ihr das Buch lest.

John Green Margos Spuren

Ich finde das Buch herrlich. Es ist locker, leicht und frisch.
Ein perfektes Buch für zwischendurch.
Die Protagonisten sind wie du und ich, von Ängsten und Sorgen geplagt, vom Glück und der Liebe verwöhnt. Einfach normale Teenager.
Ich finde die Idee, die hinter diesem Buch steht, sehr schön. Das auf der Suche nach sich selbst sein.
Zwischendurch gibt es einige Schlenker, bei denen man denkt, “Nein, das wird doch nicht jetzt wirklich passieren?”, aber dann schafft es Green wieder, alles zu verändern und die Geschichte nimmt wieder ihren Lauf.
Die Spannung und der Witz bleibt hier die ganze Zeit vorhanden und mir hat es echt gut getan, dieses Buch zu lesen.

Also meine Empfehlung:
Wenn ihr mal was locker leichtes für zwischendurch braucht, dann seid ihr mit diesem Buch gut beraten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>